Liam Sketcher verlässt Volley Luzern per Ende Saison07.02.20

Eine wahnsinn Arbeit hat Liam Sketcher in den letzten Jahren als Assistenzcoach und als Headcoach geleistet. Nun zieht ihn die Liebe nach Holland!

  • Liam Sketcher LINDAREN Volley Luzern

Liam teilte Volley Luzern diese Woche mit, dass er Ende Saison nach Holland zu seiner Lebenspartnerin ziehen wird. Liam wirkte ein Jahr als Assistenz- und die beiden letzten Meisterschaften als Headcoach bei Volley Luzern und ist darauf und dran, die beste Saison des Vereins seit der Neuausrichtung und dem NLA-Aufstieg vor fünf Jahren in Stein zu meisseln (aktuell NLA-Position drei und Cup Halbfinal).

„Die Mannschaft hat Liams Outin→g gefasst entgegen genommen“, erzählt Wicki, „und sie will nichts anderes, als die gute Ausgangslage, die wir uns erarbeitet haben, in einen veritablen Playoff-Endspurt auswerten. Wir haben den Moment der Bekanntmachung bewusst zu diesem Zeitpunkt gewählt, weil wir Transparenz wollen.“

Bericht der Luzerner Zeitung

Volley Luzern dankt Sketcher bereits jetzt für seinen wahnsinnigen Einsatz im NLA-Sport, wie auch im SAR! Jetzt heisst es für Liam Sketcher und sein Team jedoch noch mit Vollgas in die Playoffs und in den Cup-Halbfina! Schaffen die bluebrothers den perfekten Saisonabschluss?

zurück zur Übersicht