Wichtiger Sieg in Bern / Abgänge und ein neuer Spieler im Team der NLA Herren02.12.18

Luzern gewinnt das gestrige Spiel gegen Bern mit 3:2 und nimmt wichtige 2 Punkte mit in die Rückrunde der Qualifikation. Nach einem klaren Heimsieg am 11. November gegen Jona, hatten Luzern auswärts gegen Lausanne UC und Chênois Genève Volley weniger Glück und mussten wieder Kräfte sammeln, um gegen Bern einen wichtigen Sieg einzuholen. Dies ist dem Team geglückt! Mit dabei war unter anderem auch Adam Anagnostopoulos, welcher als neuer Zuspieler bei den bluebrothers fungiert.

 

  • Adam Anagnostopoulos Volley Luzern

    Adam Anagnostopoulos


Neuer Zuspieler / Passeur für Volley Luzern NLA Herren

Neu bei Volley Luzern NLA Herren ist der griechisch-kanadische Doppelbürger Adam Anagnostopoulos. Der 23-jährige Zuspieler hat die letzten fünf Jahren in der Universitätsliga in Ontario, Kanada gespielt und war dabei auch Gegner von Volley Luzern Spieler Christopher Newcombe. Volley Luzern ist nun seine erste Profistation. Sein Debut für die Blue Brothers hat Adam bereits am vergangenen Wochenende in Lausanne gegeben.

Reto Willimann und Jeremy Tomasetti haben Volley Luzern verlassen

Jeremy Tomasetti und Volley Luzern haben im beidseitigen Einvernehmen entschieden, den Vertrag zu beenden. Die Saisonvorbereitung und der Saisonstart sind für Jeremy wie für Volley Luzern nicht wunschgemäss verlaufen. Beide Parteien sind nach einer Lagebeurteilung Ende Oktober resp. Anfang November übereingekommen, die Zusammenarbeit einvernehmlich zu beenden.

Ebenfalls nicht wunschgemäss ist die Saisonvorbereitung für Reto Willimann verlaufen. Nachdem sich in der Vorbereitung eine vermeintlich ausgeheilte Schulterverletzung wieder zurückgemeldet hat sind die Chancen für einen baldigen Einsatz gesunken. Dies hat Reto Willimann bewogen per Ende Oktober die NLA-Saison zu beenden und ist aus dem NLA Team von Volley Luzern zurückgetreten.

Volley Luzern dankt Reto Willimann für sein langjähriges Engagement bei Volley Luzern. So gehörte er auch zum Aufsteigerteam von 2015.

Wir wünschen Reto Willimann und Jeremy Tomasett alles Gute sowohl sportlich wie auch persönlich.

zurück zur Übersicht