Spielbericht vom 25.11. und 2.12.1702.12.17

Zwei Heimspiele, zwei Siege und fünf Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten!


Nach der bitteren 0:3 Niederlage in Steinhausen konnten wir nun unsere beiden Heimspiele klar gewinnen.

Am 25.11. spielten wir das erste Rückrundenspiel gegen den VBC Züri Unterland. Kurz und knapp zusammengefasst: Trotz Problemen in der Annahme konnten wir uns im Angriff durchsetzen und den Match 25:21, 19:25, 25:23 und 25:20 gewinnen. Es war ein sehr wichtiger Sieg für uns. 

Genau mit der selben guten Energie starteten wir heute in den Match. Die ersten paar Punkte mussten wir jedoch an unseren Gegner VBC Aadorf abgeben. Doch davon liessen wir uns nicht beunruhigen. Und voilà, schon haben wir sie überholt und gaben den Lead auch nicht wieder ab. Der erste Satz ging mit 25 zu 18 Punkten klar an uns. Wie auch schon im letzten Spiel hatten wir im zweiten Satz mehr Schwierigkeiten. Aadorf drehte auf und unsere Konzentration schwächte ab. Wir verloren diesen Satz. Im dritten und vierten Satz waren wir jedoch wieder besser am Start! Wir machten deutlich weniger Eigenfehler als unser Gegner und hielten sie mit guten Services und starken Angriffen stets unter Druck. 

Hier ein toller Bericht von Oliver Dütschler via Volley1:
Rüüdig guet!

Nächsten Samstag spielen wir auswärts gegen Wolf Haus Giubiasco Volley.

 

Aline Schoch

 

zurück zur Übersicht

Rangliste


SpieleSVSQBälleBQPunkte
1.Volley Luzern1027:141.93925:8171.1324
2.Volley Toggenburg I1026:171.53948:8871.0720
3.VBC Aadorf I1024:191.26934:9031.0318
4.VBC Steinhausen1021:211865:9120.9516
5.Raiffeisen Volleya Obwalden1020:210.95889:8351.0615
6.VBC Glaronia1018:210.86840:838113
7.Wolf Haus Giubiasco Volley1019:250.76874:9680.911
8.VBC züri unterland1012:290.41827:9420.883

Nächste Spiele


DatumGegnerOrt
VBC GlaroniaLuzern, Doppelturnhalle Säli
Volley Toggenburg IWattwil, Rietstein
Raiffeisen Volleya ObwaldenSarnen, Vereinshalle Sarnen
VBC SteinhausenLuzern, Doppelturnhalle Säli