Spielbericht vom 4. und 5.11.1705.11.17

ein Wochenende, zwei Spiele, zwei Siege


Das Doppelwochenende startete mit einem erneuten Fünfsätzer gegen Glaronia. 
Auf einen sehr guten ersten Satz folgten leider Sätze, bei welchen nichts mehr rund lief. Am Ende des dritten Satzes konnten wir jedoch für die folgenden Sätze Energie aufbauen. So starteten wir mit viel Schwung in den vierten Satz. Diesen gewannen wir dann auch zu 17 Punkten. Und auch der fünfte Satz konnten wir souverän durch eine starke Angriffsleistung beenden. Fazit: leider nur zwei statt drei Punkte, aber immerhin ein Sieg.

Auch unser Gegner vom zweiten Spiel hatte fünf Sätze in den Beinen. 
Doch im ersten Satz schien es so, als ob nur wir schwere Steine an den Füssen hätten. Wir verloren den Satz zu mikrigen 9 Punkten. 
Im zweiten Satz wurde das ganze um etwa 180° gedreht und wir konnten trotz kleinen Schwierigkeiten am Anfang den Satz 25 zu 17 Punkten beenden. Auch in den folgenden zwei Sätzen konnten wir trotz kleinen Up and Downs die Nase vorne halten und durch gute Services den Gegner stets unter Druck halten. Das Resultat: endlich wieder ein 3-Punkte-Sieg!! 

Nun stehen wir mit einem Punkt Vorsprung zuoberst in der Tabelle. 

Nächsten Samstag spielen wir erneut zuhause gegen Volleya Obwalden. 16:30 in der Säli Halle. Bis dann!

Aline Schoch

 

zurück zur Übersicht

Rangliste


SpieleSVSQBälleBQPunkte
1.Volley Luzern718:111.64636:5711.1115
2.VBC Steinhausen718:121.5649:6291.0315
3.Volley Toggenburg I718:131.38684:6381.0713
4.VBC Aadorf I717:151.13688:6771.0212
5.Wolf Haus Giubiasco Volley715:160.94625:6760.9210
6.VBC Glaronia715:151653:6361.0310
7.Raiffeisen Volleya Obwalden711:160.69569:5890.978
8.VBC züri unterland77:210.33557:6450.861

Nächste Spiele


DatumGegnerOrt
VBC züri unterlandLuzern, Doppelturnhalle Säli
VBC Aadorf ILuzern, Doppelturnhalle Säli
Wolf Haus Giubiasco VolleyBellinzona, Arti + Mestieri
VBC GlaroniaLuzern, Doppelturnhalle Säli
Volley Toggenburg IWattwil, Rietstein
Raiffeisen Volleya ObwaldenSarnen, Vereinshalle Sarnen
VBC SteinhausenLuzern, Doppelturnhalle Säli