08.10.22 - NLB Damen: Der erste Sieg08.10.22

Luzern zeigte am Samstag, 8. Oktober, eine starke Leistung und holte sich den ersten Saisonsieg gegen Val-de-Travers.

 

Das Spiel begann für beide Teams sehr ausgeglichen, mit einigen gut umkämpften Ballwechseln, aber auch Fehlern, die einen langsamen Anstieg bedeuteten. Nach dem ersten Teil des Satzes wachte Luzern auf und zeigte konsequente Aufschläge und Angriffe, die es dem Gegner oft sehr schwer machten, zurückzuschlagen. Die Gäste konnten ihren Schwung nicht mehr finden und der Satz ging mit einem imposanten 25:14 an Luzern.

Der zweite Satz begann ähnlich, nach einem Side-Out der Luzernerinnen geriet das Team durch einige Fehler in Rückstand. Doch es dauerte nicht lange, bis sie sich davon erholten. Ein paar clevere Angriffe brachten die Energie zurück zum Heimteam, das den Satz mit 25:15 für sich entschied.

Im dritten Satz war Luzern fest entschlossen, den Sieg zu holen, und nach einem langsamen Start gewann das Team den Satz und das Spiel mit einer starken Leistung und einer anpassungsfähigen Strategie, die die stärksten Spielerinnen von Val-de-Travers effektiv stoppte.

Nächste Woche wird Luzern im Heimspiel gegen Raiffeisen Volleya Obwalden um den nächsten Sieg kämpfen. Kommen Sie uns um 16:30 Uhr im Säli unterstützen.

zurück zur Übersicht