NLB Damen: Ein Samstag ohne Punkte26.11.22

Voller Vorfreude machten wir uns am Samstag auf den Weg nach Köniz ans letzte Spiel der Vorrunde, mit dem klaren Ziel, diese auf dem zweiten Tabellenrang zu beenden. Leider verlief dies nicht ganz wie erhofft.


Köniz konnte von Beginn an Druck aufbauen, und wir hatten Mühe ins Spiel zu finden. Nach einigen guten Aktionen von Köniz und zusätzlich Eigenfehlern von unserer Seite stand es zur Satzhälfte 16:7. Auch wenn wir bis zum Satzende noch ein paar Punkte gutmachen konnten, war der Rückstand zu gross und wir verlieren den ersten Satz mit 25:17.

Der Start in den zweiten Satz gelang uns besser, wir konnten zwischenzeitlich mehr Druck aufbauen und lagen 13:11 vorne. Köniz konnte sich noch einmal steigern und gewann schlussendlich den Satz mit 25:19.

Leider gelang uns auch im dritten Satz keine Wende und wir mussten auch diesen mit 25:16 abgeben. Nach einer 3:0 Niederlage gegen das Team aus Bern, mussten wir ohne Punkte die Heimreise antreten.

Am nächsten Samstag dürfen wir die Rückrunde mit einem Spiel gegen den Tabellenersten «VBC Glaronia» starten und werden dort um die nächsten Punkte kämpfen.

zurück zur Übersicht