NLB Damen

In Zusammenarbeit mit der Volleyball Academy Innerschweiz und der Volleyball Academy Zürich erhalten hier talentierte Juniorinnen die Möglichkeit, sich unter professionellen Bedingungen weiter zu entwickeln für die höchste nationale Liga NLA.

Bildlegende:

prov. Team Saison 2022/2023:

Erni Lora 2003 / Angriff / Nr. 1
Garovi Julia 2001 / Mitte / Nr. 2
Rodriguez Maria 2003 / Angriff / Nr. 3
Giroud Sandrine 2002 / Angriff / Nr. 4
Stofer Rahel 2000 / Mittelblock / Nr. 5
Wigger Chiara 2000 / Angriff/ Nr. 6
Schepers Emma 1996 / Mittelblock / Nr. 7
Odermatt Dana 2004 /Angriff / Nr. 8
Läderach Marina / Zuspiel / Nr. 9
Bachmann Vera 1996 / Angriff / Captain / Nr. 10
Morandi Raphaela 2003 / Zuspiel / 11
Böbner Nora 2004 / Libera / Nr. 12
Nussbaumer Michaela 2002 / Angriff / Nr. 13
Vàzquez Reynel Christina 1992 / Mitte / Nr. 16
Krummenacher Kerstin 2004 / Libera / Nr. 18

plus weitere Juniorinnen.

Verantwortlich:

Philipp Joller (Headcoach Trainer NLB + AC Nachwuchstalente)
Jonathan Stähle (AC NLB)
Max Meier (Trainer Nachwuchstalente)
Geschäftsstelle Nachwuchs, nachwuchs@volleyluzern.ch

Trainingszeiten:

auf Anfrage (Turnhalle Bahnhof Luzern, Berufsbildungszentrum BBZB)

Aus dem Team:

Auch in diesem Jahr besteht unser Team aus vielen jungen, ambitionierten und talentierten Spielerinnen. In der Teamzusammensetzung gab es nur sehr wenige Veränderungen.

Unser Ziel in der folgenden Saison besteht darin, unsere individuellen Fähigkeiten als Spielerinnen zu fördern und durch die gegenseitige Unterstützung unseren Zusammenhalt auf dem Spielfeld zu festigen.

Durch das neue Ligasystem in der NLB mit nur noch einer Gruppe, wartet auf uns eine intensive Saison mit sehr vielen Spielen. Das Ziel ist der Ligaerhalt.

Wir freuen uns auf die bevorstehende Saison und bedanken uns bereits jetzt für eure grossartige Unterstützung!

zurück zur Übersicht


Rangliste


SpieleSVSQBälleBQPunkte
1.Volero Züri Unterland39:09225:1351.679
2.VBC Glaronia39:19247:2051.29
3.VBC Aadorf I36:32214:1661.296
4.Volley Luzern46:61258:25916
5.Raiffeisen Volleya Obwalden33:60.5184:1501.233
6.VBC Kanti Baden I21:60.17147:1740.840
7.G&B Scuola Volley40:120114:3000.380