Damen 5 - 4. Liga

Motiviert bis in die Haarspitzen.

Bildlegende:

h.v.l.: Patricia, Heni, Doris, Hana, Laura, Michèle, Manuela
v.v.l.: Maja, Karin, Bettina, Fabienne
es fehlen: Riccarda, Karine, Roemalie, Janine, Roman (T)

Verantwortlich:

Roman Schelling (Trainer & Coach)
Marija Tesmanovic (Mannschaftsleiterin) E-Mail: marijatesmanovic@gmail.com

Trainingszeiten:

Dienstag, 20:00 - 22:00 Uhr, Alpenquai 3

Aus dem Team:

Damen 5 – 4. Liga

Top motiviert und mit grossem Engagement sind wir in die neue Saison 2018 gestartet. Unser Ziel war es nämlich, einen höheren Tabellenrang als der erzielte fünfte zu erreichen. Die Umsetzung unseres Ziels gestaltete sich jedoch schwieriger als vorgestellt. Kaum ein Spiel konnten wir bis zum Sieg durchziehen. Unsere Erwartungen an uns selbst standen uns teilweise stark im Weg und wir setzten uns damit unnötig unter Druck. Oft fehlte uns der Durchhaltewille und das nötige Selbstvertrauen.

Vor unserem letzten Spiel glaubten wir, uns mit dem letzten Tabellenrang abfinden zu müssen und versuchten uns positiv auf den bevorstehenden Liga-Abstieg einzustimmen. Überraschenderweise gewannen wir aber den letzten Match und bekamen so die Chance um den Ligaerhalt zu kämpfen. Mit dem Wissen, Nichts mehr verlieren zu können, brachten wir den nötigen Kampfgeist auf und gewannen dabei souverän mit einem 3:0 das entscheidende Spiel. Dieser Sieg hat uns gezeigt, dass wir taktisch und technisch durchaus in der 4. Liga mithalten können.

Für die kommende Saison 19/20 möchten wir vor allem mental an uns arbeiten und den Teamgeist fördern. An erster Stelle steht für uns ein motiviertes und freudiges Zusammenspiel und wir sind uns sicher, dadurch einige Ränge in der Schlusstabelle gutzumachen.

In die Vorsaison starten wir bereits im Mai mit einem polysportiven Programm, bei dem das Gruppenerlebnis im Vordergrund steht. Über die Sommerferien wollen wir auch aktiv bleiben und unsere Trainings von der Halle nach draussen in den Sand verlegen.

Unser engagierter Trainer Roman verlässt uns leider und wird uns in der kommenden Saison nicht mehr begleiten und coachen. Seine Unterstützung schätzten wir immer sehr. Wir sind nun auf der Suche nach einem ebenso begeisterten und pflichtbewussten Ersatz.

Auch unsere drei langjährigen wertvollen Spielerinnen Michèle, Maja und Patricia werden die kommende Saison 19/20 nicht mehr mit uns bestreiten, was wir sehr bedauern. Damit die drei ehemaligen Spielerinnen keine zu grosse Lücke hinterlassen, möchten wir als Team unsere beiden bisher unlizenzierten motivierten Spielerinnen Heni und Karine fördern und in die Matches integrieren. Neu dürfen wir Laura, eine erfahrene Spielerin bei uns begrüssen. Die Mannschaftsleitung übernimmt zukünftig Fabienne.

Wir schauen einer herausfordernden Volley-Saison entgegen, in der Spass und gute Laune ebenso wie Ehrgeiz und Kampfgeist Platz haben sollen.

Euer D5

zurück zur Übersicht


Rangliste


SpieleSVSQBälleBQPunkte
1.VBC Triengen 11439:66.51099:7491.4737
2.VBC Sursee 31436:132.771149:9371.2335
3.Volley Region Entlebuch 31436:172.121160:10331.1231
4.FC Luzern 21423:310.741158:1163117
5.Svkt Buttisholz 11422:280.791052:11070.9516
6.Volley Emmen-Nord 31417:360.471055:11970.8811
7.Volley Luzern 51416:360.441005:11870.8511
8.SG Willisau/Hergiswil1415:370.41905:12100.7510