Herren 17 - 3. Liga

Neue Saison, neuer Name, neues Glück und keinen Tag jünger.

 

Bildlegende:

Volley Luzern Team H17
hintere Reihe v.l.: Raphi, Primus, Wädi, Alex, Mü, Pollo, Dani
untere Reihe v.l.: Päscu, Börnie, Ralph, Ruedi, Cello
es fehlen: Roman, Sämi

Verantwortlich:

Dani Schürmann: danischuermann@gmx.net - 078 642 66 37 (Mannschaftsleiter)
Raphael Stude: raphael.studer@wave.ch (Trainer)
Ruedi Krummenacher: (Coach)

Trainingszeiten:

Training: Donnerstag, 20.00 - 22.00 Uhr, Bahnhofhalle 1

Aus dem Team:

Die einen oder anderen werden sich wohl etwas die Augen reiben...da spielt das H17 immer um die Ränge eins bis drei in der dritten Liga und dann tauchen sie plötzlich wie die Phönix aus der Asche in der vierten Liga auf...wie das? Sind wir unterdessen schon so was von veraltet, dass wir notgedrungen unser Heil in der vierten Liga suchen? Wollen wir endlich wieder einmal eine Aufstiegschance kriegen?

Natürlich nicht! Unser Herren 1 war einfach zu schwach für die zweite Liga und musste absteigen...Was (hoffentlich) noch weniger stimmt! Die Wahrheit liegt naturgemäss völlig woanders. Es wird ein neues schlagkräftiges Herren 1 geben, mit Ambitionen auf die erste Liga. Dort werden auch Junioren eingebaut, damit die jungen Wilden eine Perspektive nach oben haben. Das ist Nachhaltigkeit.Also hat das alte Herren 1 den Platz in der zweiten Liga geräumt und steigt ab ....Ja, und da war unten eben das H17 im Weg...so fast wie im Leiterlispiel. Ergo wandern wir auch etwas nach unten...Dieses Sesselrücken eröffnet nun unerwartet neue Perspektiven:
So haben wir im Herren Bereich vom VBC Luzern für die nächste Saison drei Teams mit Aufstiegschancen.

Life is simple! Und wenn‘s nicht klappt? H17 wär nicht H17 wenn wir nicht für alle Eventualitäten einen Plan B hätten. So lautet unser Jahresmotto:„Nachhaltigkeit“ und liegt im globalen Trend.

Der Teamausflug dieses Jahr führt nach Krakau. Nach unserem Ausflug kann erfahrungsgemäss mindestens die halbe Altstadt von Krakau mit den dort liegen gelassenen Euronen saniert werden...
Stichwort Nachhaltigkeit.
Wir werden wieder von unserem Seeland Gieu Päscu zumindest im Training verstärkt (der hat unterdesssen mehr Comebacks als Martina Hingis auf dem Konto)....noch nachhaltiger.
Wird in unserer Mannschaft derzeit vor allem geheiratet und für Nachwuchs gesorgt. Das mit dem H17 stimmt schon längst nicht mehr...für Insider: H17 steht für eine Mannschaftmit siebzehn notarisch beglaubigten Kindern....am nachhaltigsten.
Freuen wir uns auf eine nachhaltige Saison in der vierten Liga ohne Verletzungspech und andere Mannschaftsausfälle. Eventuell können wir ja am Ende der Saison sogar einen Aufstieg feiern...das würde dann erfahrungsgemäss zumindest am nächsten Morgen nachhalten!
Mü für H17+ (vielleicht sollten wir ein Eco-Nachhaltigkeits-Label beantragen)


zurück zur Übersicht


Rangliste


SpieleSVSQBälleBQPunkte
1.Volley Luzern 17 (5)513:91.44487:4451.0910
2.Volley Emmen-Nord 439:19248:1721.449
3.SV Sempach511:101.1457:4541.018
4.VBC Sursee 236:41.5230:2251.026
5.VB Fides Ruswil 147:100.7340:3690.924
6.VBC Willisau 247:100.7340:3700.924
7.VTV Horw 134:70.57233:2590.93
8.VBC Triengen 133:90.33232:2730.851

Nächste Spiele


DatumGegnerOrt
Volley Emmen-Nord 4Luzern, Bahnhofhalle
VBC Triengen 1Triengen, Spielhalle
VBC Willisau 2Willisau, Sporthalle Schlossfeld
VB Fides Ruswil 1Luzern, Bahnhofhalle
VTV Horw 1Kastanienbaum, Turnhalle Mattli
SV SempachSempach, Rank
VBC Sursee 2Luzern, Bahnhofhalle
VBC Triengen 1Luzern, Bahnhofhalle
Volley Emmen-Nord 4Emmenbrücke, Turnhalle Gersag