Wie die Männer, so die Frauen - 3:0 Niederlage gegen den VB Neuenkirch12.11.22

Es ist kein Geheimnis, dass sich der VB Neuenkirch das ambitionierte Ziel gesetzt hat, in dieser Saison in der 2. Liga vorne mitzumischen und nach Möglichkeit in die 1. Liga aufzusteigen. Umso grösser war unsererseits die Vorfreude auf ein gutes und intensives Spiel. Und an dieser Stelle spricht uns das Herren 2 nach ihrem Match von letzter Woche gegen den TSV Steinen aus der Seele:

"Es ist keine neue Erkenntnis, dass der, der weniger Fehler macht am Ende das Match gewinnt. Von daher darf es nicht verwundern, wenn am Ende ein 0:3 zu Buche steht, dessen Deutlichkeit aber nicht ganz das wirkliche Spielgeschehen wiederspiegelt. [...] während dem ganzen Match waren wir eigentlich immer "gleich auf". Zum Teil waren [wir] sogar einige Punkte voraus, konnten das aber am Ende aber nicht in Satzgewinne umsetzen. Der [VB Neuenkirch] spielte sehr solide und gewann am Ende genau aus dem Grund, nämlich eben weniger Fehler gemacht zu haben. [...] Hier ein verschlagener Service, da etwas zu unüberlegt ins Netz oder in den Block angegriffen. Hier ein vergessener Block und dort eine ungenaue Annahme oder ein etwas zu tiefer Pass."

Alles in Allem zeigten wir ein sehr gutes Spiel, leider mit dem besseren Ende für den VBC Neuenkirch.

Volley Luzern 2 : VB Neuenkirch (0:3; 21:25, 27:29, 24:26)

zurück zur Übersicht

Rangliste


SpieleSVSQBälleBQPunkte
1.FC Luzern 11442:761166:8651.3540
2.VBC Sursee 11437:182.061264:11101.1432
3.Volley Luzern 31431:161.941099:9421.1730
4.VB Neuenkirch 11430:191.581092:10001.0927
5.VBC Bürglen Fortuna 11422:290.761060:11750.918
6.Volley Region Entlebuch1421:320.661118:11830.9514
7.Raiffeisen Volleya Obwalden 21412:370.32933:11560.817
8.VB Fides Ruswil 1145:420.12858:11590.740