Damen gewinnen knapp mit 3:2 gegen Obwalden 221.02.19

Das D3 dreht das Spiel nach 0:2 Satzrückstand doch noch.


Nach viel Krampf und Kampf belohnen sich unsere Volley Luzern Damen am Ende doch noch mit dem 3:2 Sieg gegen Volleya Obwalden 2 und bleiben weiter im Rennen um den Regionalmeisterinnentitel.

Nach 0:2 Satzrückstand sah es nicht gerade nach einem Sieg aus, obwohl alle Sätze sehr knapp waren. Auch im letzten Satz fiel die Entscheidung erst nach dem 10:10 Puntegleichstand. Aber gute Defence und entscheidende Blocks brachten am Ende den Luzernerinnen den Sieg.

Noch ist die 2.Liga nicht entschieden, auch wenn unsere Damen wieder ein Punktchen liegengelassen haben. Aber das ist nicht das alleroberste Ziel.

In den letzten 2 Runden entscheidet sich die 2.Liga Damen im Fernduell zwischen Entlebuch, Ebikon, Sursee und Volley Luzern.

 

zurück zur Übersicht

Rangliste


SpieleSVSQBälleBQPunkte
1.Volley Region Entlebuch 11743:162.691386:12091.1540
2.Volley Luzern 31848:2421650:14151.1740
3.VBC Ebikon 11745:192.371413:12601.1238
4.VBC Sursee 11737:251.481466:13101.1233
5.Raiffeisen Volleya Obwalden 21735:271.31351:12581.0730
6.Volley Luzern 21736:281.291418:13281.0729
7.Hochdorf Audacia 11720:400.51238:13840.8915
8.VB Neuenkirch 21824:450.531381:15540.8915
9.VBC Malters 11717:430.41185:14100.8413
10.Raiffeisen Volleya Obwalden 31710:480.211040:14000.745