gutes Ende im Land der Linien20.11.19

Unser Volley Luzern D3 Damen gewinnen in Ebikon mit 3:1 


Gegen die noch ungeschlagenen, aber verletzungsgeschwächten Ebikonerinnen kommen unser D3 zum hart erkämpften 3:1 Sieg.

Ein klarer Aufwärtstrend in den letzten Spielen. Annahme deutlich besser als noch letztes Wochenende gegen Obwalden. 

Gegen Ebikon sind die Matches erfahrungsgemäss immer sehr umkämpft. Beide Teams spielen mit starken Mittelangreiferinnen und stehen sehr gut in der Abwehr. Da machen nur Kleinigkeiten den Unterschied. Heute vielleicht der konsequentere Diagonalangriff auf Seiten der Stadtluzernerinnen oder der ein oder andere Block mehr. Aber herausstreichen muss man niemanden auf dem Feld, denn beide Teams waren sehr ausgeglichen. Und doch haben sich am Ende unsere Damen ein wenig besser in der Halle mit den meissten Linien in der Zentralschweiz zurechtgefunden und hatten das bessere Ende verdient . 

Hopp Lozärn

zurück zur Übersicht

Rangliste


SpieleSVSQBälleBQPunkte
1.VB Neuenkirch 1824:54.8700:5251.3323
2.FC Luzern 1821:63.5644:4881.3221
3.Volley Luzern 3819:141.36704:6771.0415
4.VBC Ebikon 1817:111.55623:5291.1814
5.VBC Sursee 1816:131.23628:6360.9913
6.Volley Luzern 2815:151634:6291.0112
7.Hochdorf Audacia 1813:210.62654:7330.897
8.Raiffeisen Volleya Obwalden 2811:210.52618:7080.877
9.VBC Steinhausen 289:220.41576:6940.835
10.VBC Bürglen Fortuna 186:230.26521:6830.763

Nächste Spiele


DatumGegnerOrt
FC Luzern 1Luzern, Bahnhofhalle
VB Neuenkirch 1Neuenkirch, Sporthalle Grünau
Hochdorf Audacia 1Luzern, Bahnhofhalle
Volley Luzern 2Luzern, Bahnhofhalle
Raiffeisen Volleya Obwalden 2Sarnen, Vereinshalle Sarnen
VBC Ebikon 1Luzern, Bahnhofhalle
VBC Sursee 1Sursee, Sporthalle Kottenmatte
VBC Bürglen Fortuna 1Luzern, Bahnhofhalle
VBC Steinhausen 2Luzern, Bahnhofhalle
FC Luzern 1Luzern, Doppelturnhalle Säli