Saisonstart mit zu vielen Fehlern04.11.22

Das H2 misslingt der Saisonstart gegen TSV Steinen


Es ist keine neue Erkenntnis, dass der, der weniger Fehler macht am Ende das Match gewinnt. Von daher darf es nicht verwundern, wenn am Ende ein 0 : 3 zu Buche steht, dessen Deutlichkeit aber nicht ganz das wirkliche Spielgeschehen wiederspiegelt. Unser H2 war eigentlich immer "gleich auf". Zum Teil waren sie sogar einige Punkte voraus, konnten das aber am Ende aber nicht in Satzgewinne umsetzen. Steinen spielte solide und gewann am Ende genau aus dem Grund, nämlich eben weniger Fehler gemacht zu haben. Und von denen sahen die 20 Zuschauer bei den Blauweissen zu viele. Hier ein verschlagener Service, da etwas zu unüberlegt ins Netz oder in den Block angegriffen. Hier ein vergessener Block und dort eine ungenaue Annahme oder ein etwas zu tiefer Pass. Was bleibt ist aber das Wissen aus der letzten Saison, dass unsere Jungs im Laufe der Saison immer besser ins Spiel und zurück zu ihren Stärken finden werden. 

zurück zur Übersicht

Rangliste


SpieleSVSQBälleBQPunkte
1.Volley Region Entlebuch 11440:113.641201:9951.2136
2.VBC Sursee 21435:152.331178:10261.1532
3.Volley Emmen-Nord 21328:231.221044:11120.9420
4.SG Obwalden 11325:241.041105:10891.0120
5.VBC Bürglen Fortuna 11426:270.961157:10631.0920
6.VTV Horw 11418:280.64965:10000.9717
7.Volley Luzern 21419:340.561056:11820.8914
8.SV Sempach1411:400.28975:12140.86