SVRI Cup: David gegen Goliat29.11.18

Kann das Unmögliche möglich gemacht werden?


Wie immer treten wir mit einem kleinen Kader an. Bei dieser SVRI Cup Begegnung könnte dieses dezimierte Kader uns jedoch zum Verhängnis werden, da wir gegen eine 2 Liga höhere Mannschaft (SG Obwalden 2) spielen dürfen.

Ungewohnt starteten wir das Spiel mit 2 Schiedsrichtern. Auch ungwohnt waren wir schon nach einigen Ballwechseln in Führung gegangen. Diese Führung im ersten Satz haben wir nie wirklich abgegeben. Im Gegenteil! Wir hatten tatsächlich gefühlte 10 Satzbälle. Jedoch konnten wir die ersten nicht nutzen. War da der Respekt zu gross? Zwei Time-Outs und einige Bälle später stand es nun 24:23! Dann kam die Erlösung...wir konnten den ersten Satz gegen ein 2. Liga Team für uns gewinnen.

Bei den nächsten drei Sätzen kam das, was kommen musste. Der Ligaunterschied war nun deutlicher als im ersten Satz zu spüren. Wir konnten ab und zu dagegen halten, jedoch waren die Gegner schlicht zu stark für uns.

Somit verabschieden wir uns aus dem SVRI Cup.

zurück zur Übersicht

Rangliste


SpieleSVSQBälleBQPunkte
1.VBC Buochs 3412:26329:2121.5511
2.VBC Ebikon 349:33279:2301.219
3.Volley Luzern 439:33281:2351.28
4.LK Zug H358:120.67382:4350.885
5.SG Obwalden 345:110.45308:3510.883
6.VBC Bürglen Fortuna 240:120186:3020.620

Nächste Spiele


DatumGegnerOrt
VBC Ebikon 3Luzern, Bahnhofhalle
LK Zug H3Luzern, Bahnhofhalle
VBC Buochs 3Buochs, Breitli
SG Obwalden 3Sarnen, Vereinshalle Sarnen
VBC Buochs 3Luzern, Bahnhofhalle
VBC Bürglen Fortuna 2Bürglen, Sporthalle
VBC Ebikon 3Ebikon, Zentralschulhaus