Trainingsbetrieb bleibt bis mind. Anfang Juni eingestellt16.05.20

Trotz der ersten Lockerungen auch im Bereich des Sports bleibt der Trainingsbetrieb im Regionalbereich mindestens bis zum 8.Juni 2020 eingestellt.


Der Trainingsstart aller Regionalteams von Volley Luzern kann zur Zeit noch nicht wieder aufgenommen werden, da weder die Sporthalle am Bahnhof noch die Hallen in der Kantonsschule Alpenquai für Sportbetrieb zur Verfügung stehen.

Trotzdem das BAG erste Lockerungen auch im Bereich Sport beschlossen hat, können wir den Trainingsbetrieb im Bereich unserer Regionalteams noch nicht wieder starten. Als Hallen, die dem Kanton Luzern unterstehen und für weiterführende Schulen (Schulen der Sekundarstufe II, der Tertiärstufe sowie weitere Ausbildungsstätten) dienen, werden diese erst mit der 3.Etappe der Öffnung ab dem 8. Juni 2020 wieder geöffnet sein.

Ob wir ab diesem Datum wieder mit dem Trainingsbetrieb unter Einhaltung des Schutzkonzeptes von SwissVolley starten können, hängt auch davon ab, ob diese Hallen evtl. als Räume für Unterricht oder Abschlussprüfungen genutzt werden müssen. Weitere Informationen dazu haben wir noch nicht erhalten. 

Wir werden euch weiterhin auf dem Laufenden halten und Entscheidungen baldmöglichst den Teamverantwortlichen mitteilen und auf der Homepage kommunizieren.

Vorstand Volley Luzern Regional

zurück zur Übersicht