NLA Spitzenvolleyball Herren

Team Saison 2017/2018

Mit dem erfolgreichen Abschluss der letzten Saison 2016/2017 auf dem sehr guten 5. Platz hat sich das Herrenteam von Volley Luzern bereits nach zwei Saisons im Mittelfeld der NLA von Swiss Volley etabliert.

Trainerin bleibt Lauren Bertolacci - sie betreut das Team bereits in der vierten Saison. Ihr zur Seite steht neu Liam Sketcher. Liam Sketcher ist wie Lauren bei den Damen - Assistenztrainer des australischen Herren-Nationalteams.

Auch die neue Spielzeit wird die Mannschaft nur einem Ausländer in Angriff nehmen. Strahinja Brzakovic (23) – genannt «Brazko» - wird auf der Diagonalposition den Abgang von Noah Eichenberger kompensieren. Der serbische 205 cm grosse Linkshänder weist ein vielfältiges Schlagrepertoire auf und überzeugt mit seiner Athletik. Ebenso auf der Diagonalposition werden die jungen Luzerner Frederic Wicki (19) und Anes Perezic (18) zum Einsatz kommen.

Auf der Aussenposition setzt Volley Luzern auf ein junges Schweizer Quartett. Neben den bekannten Spielern Luca Müller (24), Nationalspieler Luca Ulrich (20) und Reto Willimann (26) stösst neu Jonas Stadelmann (26) von Volley Jona zu den Blauweissen. Jonas Stadelmann konnte in den vergangenen Jahren viele Erfahrungen in der NLA sammeln. „Eine perfekte Ergänzung für die Gruppe mit seiner Erfahrung und seiner Grösse“, meint Lauren Bertolacci.

Das Trio der Mittelblocker um die bewährten Marcel Häfliger (29) und Nick Amstutz (24) wird mit einem weiteren jungen Schweizer Talent komplettiert: Christopher Frame (21) kommt vom Volley Schönenwerd an den Vierwaldstättersee. Lauren Bertolacci ist von Christopher Frame überzeugt und glaubt, dass er bereit ist für den nächsten Schritt: „Seine Stärke und sein grosses Entwicklungspotenzial werden uns helfen.“

Unterstützung auf der Libero-Position erhält unser «Antreiber» Jörg Gautschi (33). Mit Erik Harksen (24) nimmt Volley Luzern ein Trainingsmitglied fix im Kader auf. „Erik hat uns in der vergangenen Saison immer wieder im Training unterstützt und sich so aufgedrängt. Er ist ein ruhiger Spieler mit einer sehr guten Annahme“, so Lauren Bertolacci.

Weiter dabei sind Nationalspieler Peer Harksen (22) – notabene «Youngster of the Year» der Saison 2016/2017- und der ebenso talentierte Luca Widmer (20) auf der Zuspieler Position.

Somit ist das NLA Team gut gerüstet, um in der neuen Saison 2017/2018 wiederum sportlich attraktives Spitzenvolleyball in der Zentralschweiz bieten zu können – und dies vor allem mit jungen, lokalen und Schweizer Spielern - mit einem Durchschnittsalter von knapp 24 Jahren.

Spieler

Staff